0 Artikel: 0,00 €

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Geschäfts-beziehungen zwischen dem Besteller (nachstehend auch: „Sie“ genannt) und der Fa. Hans Nahr GmbH, Sendlinger Str. 1, 80331 München (nachstehend auch „Wir“ genannt), die sich auf die Bestellung und Lieferung von Waren erstrecken, die Sie als Verbraucher im Wege des Fernabsatzes, wie z. B. per Fax, per Telefon, per Post oder über das Internet bestellen.


2. Vertragsabschluss 

Bei dem Internetangebot der Fa. Hans Nahr GmbH handelt es sich nicht um ein verbindliches Angebot im Rechtssinne, sondern um die Einladung an Sie, zur Abgabe eines Angebotes (Bestellung). Mit Ihrer Bestellung per E-Mail bzw. entsprechend dem in unserem Online-Shop beschriebenen Bestellablauf geben Sie uns gegenüber ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Nach Eingang Ihrer Bestellung schicken wir Ihnen eine E-Mail, in welcher der Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt wird. Diese Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Angebotes dar.

Die rechtsverbindliche Annahme Ihrer Bestellung und damit das Zustandekommen des Vertrages erfolgt erst dann,

- wenn wir vor der Lieferung der Ware Ihr Angebot in Textform annehmen oder
- wenn wir die bestellte Ware an Sie liefern.
 

3. Liefergebiet

Wir versenden nur an Lieferadressen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Bitte geben Sie daher in Ihrer Bestellung eine Liefer- und Rechnungsanschrift an, die im Inland liegt.

Auf Anfrage sind wir zu Lieferungen ins Ausland zu individuell zu vereinbarenden Sonderkonditionen bereit.
 

4. Preise, Zahlungsmöglichkeiten

Alle genannten Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und verstehen sich zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Soweit nicht im Einzelfall zwischen uns und Ihnen Anderes vereinbart wird, ist jeweils der zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung in unserem Internetangebot genannte Preis maßgeblich.

Derzeit ist eine Zahlung des Kaufpreises zzgl. Versandkosten (Ziff. 5) nur im Wege der Vorauskasse (Verrechnungsscheck oder Überweisung auf unser Konto bei der HypoVereinsbank, BIC: HYVEDEMMXXX (BLZ 700 202 70), IBAN: DE51 7002 0270 1990 1493 87 (Kontonummer: 1990149387)) möglich. Weitere Zahlungsarten, wie z. B. Rechnungskauf, Kreditkarte, Lastschriftverfahren bzw. Zahlung über andere Zahlungssysteme sind derzeit nur im Falle gesonderter ausdrücklicher Vereinbarung möglich.


5. Versand- und Verpackungskosten

Soweit nicht im Einzelfall anderes vereinbart wird, berechnen wir pauschal pro Bestellung Versand- und Verpackungskosten in Höhe von 10,00 €.
 

6. Beförderung

Der Versand erfolgt mit der Deutschen Post AG. Die Waren werden gegen Transportschäden in Höhe des Warenwertes versichert.
 

7. Lieferung

Sofern nicht Anderes vereinbart wird, erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.

Eine Selbstabholung durch den Besteller bei uns ist nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. In diesem Fall entfallen die Versandkosten gem. Ziff. 5.

Wir sind in zumutbarem Umfang zu Teillieferungen berechtigt. Sie haben jedoch in diesem Falle lediglich die Versandkosten zu tragen, die im Falle einer Gesamtlieferung der bestellten Ware angefallen wären.

Die Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von 14 Werktagen nach Eingang der Kaufpreiszahlung auf dem in Ziff. 4 benannten Konto. Unser Angebot steht unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der bestellten Ware. Ist diese trotz kongruenten Deckungsgeschäftes für uns nicht verfügbar, werden wir Sie jeweils unverzüglich informieren.
 

8. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises im Eigentum der Hans Nahr GmbH.
 

9. Mängel, sonstige Haftung

Für Mängel haften wir nach den gesetzlichen Vorschriften des BGB.

Im Falle sonstiger Pflichtverletzungen haften wir im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit unbeschränkt.

Im Falle einfacher Fahrlässigkeit haften wir für die Verletzung der wesentlichen Pflichten, deren Nichterfüllung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen. In diesen Fällen haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden.

Unsere Haftung ist ausgeschlossen für einfach fahrlässige Verletzung sonstiger, in den vorgenannten Sätzen nicht genannter Pflichten.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt ebenfalls unberührt.

Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die Haftung unserer gesetzlichen Vertreter, Arbeitnehmer und Erfüllungsgehilfen.

Werden Waren mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, so haben Sie diese sofort beim Post-Frachtdienst zu reklamieren und die Annahme zu verweigern. Zudem sind wir unverzüglich hierüber zu informieren. Verborgene Schäden und Mängel sind unverzüglich nach dem Entdecken an uns zu melden.

Unberührt bleiben etwaige Garantiebestimmungen des Herstellers der von uns gelieferten Ware.

9.1 Für Mängel haften wir nach den gesetzlichen Vorschriften des BGB.

Soweit auf den Abbildungen unseres Internetangebotes Materialteile der angebotenen Gegenstände aus Naturprodukten (z. B. Horn, Elfenbein, Holz, Tierhaut) wiedergegeben sind, können sich bei den zu liefernden Produkten Abweichungen in Oberflächenstruktur und Musterung sowie geringfügige Farbabweichungen ergeben, wie dies bei entsprechenden Naturmaterialien üblich ist. Diese Abweichungen werden als Beschaffenheit vereinbart und stellen keinen Mangel dar.

9.2 Im Falle sonstiger Pflichtverletzungen haften wir im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit unbeschränkt.

Im Falle einfacher Fahrlässigkeit haften wir für die Verletzung der wesentlichen Pflichten, deren Nichterfüllung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen. In diesen Fällen haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden.

Unsere Haftung ist ausgeschlossen für einfach fahrlässige Verletzung sonstiger, in den vorgenannten Sätzen nicht genannter Pflichten.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt ebenfalls unberührt.

Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die Haftung unserer gesetzlichen Vertreter, Arbeitnehmer und Erfüllungsgehilfen.

Werden Waren mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, so haben Sie diese sofort beim Post-Frachtdienst zu reklamieren und die Annahme zu verweigern. Zudem sind wir unverzüglich hierüber zu informieren. Verborgene Schäden und Mängel sind unverzüglich nach dem Entdecken an uns zu melden.

Unberührt bleiben etwaige Garantiebestimmungen des Herstellers der von uns gelieferten Ware. 


10. Aufrechnung, Zurückbehaltung

Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, soweit die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechtes sind Sie nur insoweit befugt, soweit der Grund für die Zurückbehaltung auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.
 

11. Rücksendekosten bei Widerruf

Für den Fall der Ausübung Ihres gesetzlichen Widerrufsrechts (s. nachstehende Widerrufsbelehrung Ziff. 12) wird zu den Kosten der Rücksendung Folgendes vereinbart:

In diesem Fall haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten Ware entspricht und wenn der Preis der zurückzusenden Sache einen Betrag von 40,00 € nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.  Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.
  

12. Widerrufsbelehrung

Sofern Sie die Ware als Verbraucher bestellt haben, steht Ihnen Folgendes gesetzliches Widerrufsrecht zu:

Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen.

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf in Textform oder durch Rücksendung der Ware ist zu richten an:

Hans Nahr GmbH
Sendlinger Str. 1
D-80331 München
Fax-Nr.: 089 / 26 44 90
E-Mail: info@hansnahr.de


Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise heraus-geben, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Ausschluss des Widerrufs

Das vorgenannte Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

- zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation (z. B. mit Gravuren nach Ihren persönlichen Vorgaben) angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde;
- zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind.


13. Datenschutz

Die für die Auftrags- und Bestellabwicklung notwendigen persönlichen Daten werden von uns gespeichert und im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze genutzt und verarbeitet.

Es werden nur Daten verarbeitet genutzt und weitergeleitet, soweit dies für die Bestellung und deren Durchführung erforderlich ist.

 Auf die gesonderte Datenschutzerklärung wird hingewiesen.
 

14. Anwendbares Recht; Gerichtsstand; Sonstiges

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn im Ausnahmefall aus dem Ausland bestellt wird.

Soweit gesetzlich zulässig, ist Gerichtsstand München.

Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so bewirkt dies nicht die Unwirksamkeit der übrigen Regelungen oder des ganzen Vertrages. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt.
 

15. Anschrift/Impressum

Sitz der Hans Nahr GmbH ist: München

Handelsregisternummer: HRB 5792 (AG München)

Umsatzsteuer-ID-Nr.: DE 129368351

Geschäftsführerin: Frau Antonia Tanzer
Anschrift: Sendlinger Str. 1, 80331 München
Telefon-Nr.: 089 / 26 44 90
Fax-Nr.: 089 / 26 44 90
E-Mail: info@hansnahr.de

 

News

Sushi Event mit Herrn Hayamizu 29. + 30. September 2017
29. September 2017
mehr...